09281-783010

UNSERE COMPLIANCE-GRUNDSÄTZE

Die Einhaltung von Gesetzen und Regelungen, die Wahrung von Menschenrechten und ethischen Grundsätzen, sowie der Schutz unserer Umwelt, bilden die Grundwerte der SF Gebäudereinigung GmbH für Integrität, Qualität, Engagement und Innovation.

Sicherheit und Gleichberechtigung am Arbeitsplatz, sowie das Wohlergehen unserer Mitarbeitenden sehen wir als unsere Verantwortung.

Die Umsetzung und Einhaltung dieser Grundsätze, als kontinuierlicher Prozess, erwarten wir daher auch von unseren Mitarbeitenden, aber auch von unseren Geschäftspartnern.

Unsere Mitarbeitenden sollten es daher als ihre Pflicht ansehen, diese Grundsätze und Werte zu schützen, indem sie alle unethischen, unangemessenen oder rechtswidrige Handlungen melden, egal wo diese auftreten.

Die Einführung einer internen Meldestelle nach dem Hinweisgeberschutzgesetz bietet daher für uns ein adäquates Medium, um mögliche Verstösse gegen Gesetze, interne und externe Regelungen, sowie Missstände am Arbeitsplatz vertraulich und sicher zu melden.

INTERNE MELDESTELLE (nach dem Hinweisgeberschutzgesetz HinSchG)

Diese Meldestelle bietet Ihnen die Möglichkeit, Hinweise zu möglichen Verstößen gegen Gesetze, internen Richtlinien oder Missstände am Arbeitsplatz vertraulich und sicher zu melden.

Durch betriebliche und gesetzliche Regelungen unterliegt diese Meldestelle der Verschwiegenheitspflicht, gewährleistet somit den Schutz Ihrer Daten und Informationen und ist befugt diesbezügliche Angelegenheiten eigenmächtig und ohne Kenntnis oder Absprache mit der Geschäftsleitung der SF Gebäudereinigung GmbH zu behandeln.

Herr Oliver Kießling und Frau Petra Fiebiger stehen Ihnen als Ansprechpartner (Ombutsperson) unserer internen Meldestelle hierfür jederzeit zur Verfügung.

Bild von Oliver Kießling

Oliver Kießling

Leitung QM/Marketing, gepr. Betriebswirt

 

 

HINWEISE UND VERSTÖßE MELDEN ODER NUR EINE FRAGE STELLEN

SIE KÖNNEN ANONYM ODER UNTER ANGABE IHRER IDENTITÄT TÄTIG WERDEN

Für eine Rückmeldung an Sie als Hinweisgeber, oder bei Rückfragen, ist es natürlich notwendig Ihre Kontaktdaten anzugeben. Diese werden dann natürlich, wie oben beschrieben, vertraulich behandelt und bleiben anonym.

 

 

Um Hinweise einzureichen, haben Sie mehrere Optionen zur Auswahl:

per Telefon oder zur persönlichen Terminvereinbarung: 09281/78301-10

per Mail: hinweis(at)sf-dienstleister.de

Sie wenden sich an eine externe Meldestelle des Bundes:

Bundesamt für Justiz

Telefon: +49 228 99 410-40

per Mail: hinweisgeberstelle(at)bfj.bund.de

BITTE BEACHTEN SIE!

Bei aktuellen Gefahren oder bedrohlichen Situationen wenden Sie sich bitte an die bekannten Notfallrufnummern oder die nächste Polizeidienststelle.

Eine vorsätzliche unwahre Meldung kann strafrechtliche Konsequenzen haben.

Fragen rund um den Kundenservice können hier leider nicht bearbeitet werden.